Eine Möglichkeit, wie Du eine halbe Traversvolte zu einer Pirouette verkleinern kannst, findest Du in dieser fließenden Kombination. Wir verbinden Seitengänge mit der Aufgabe ‘In die Ecke kehrt’ und dem Mittelzirkel. Lass Dich inspirieren!

Zur Aufgabe

Du startest im Schritt auf der ganzen Bahn (1), an der langen Seite reitest Du ein Konterschulterherein (2) bis zum mittleren Bahnpunkt (B oder E). Von hier aus behältst Du deine Sitzposition, die Stellung und Biegung Deines Pferdes und beginnst ein ‘In die Ecke kehrt’. Die kurze diagonale Linie (3) arbeitest Du so in einem Schulterherein/Schenkelweichen. Daraus entwickelst Du ein Travers, während Du in die Ecke kehrt reitest (4). Von hier aus gehst Du geradeaus und auf den Mittelzirkel (5). Kommst Du an der gegenüberliegenden Bande an, so arbeitest Du erneut ein ‘In die Ecke kehrt’. Auch hier reitest Du die kurze diagonale Linie (6) in einem Schulterherein/Schenkelweichen. Hier verlangt der Schritt zwischen (5) und (6) einen Wechsel in Deiner Sitzposition. Und zwar genau in dem Moment, indem Du von dem Zirkel auf die kurze diagonale Linie in das Schulterherein/Schenkelweichen abwendest. Wenn Du in die Ecke reitest (7), lässt Du aus dem Schulterherein ein Travers werden. Im Anschluss verlässt Du die Kehrtwendung geradeaus und machst eine Pause.

Du kannst den Schwierigkeitsgrad der Aufgabe verringern, indem Du die halbe Kehrtvolte der Aufgabe ‘In die Ecke kehrt’ großzügig anlegst. Denn, je enger desto anspruchsvoller wird die Abfolge.

Respektiere bei diesen Aufgaben immer den Ausbildungsstand von Dir und Deinem Pferd! Überfordere Dein Pferd nicht! Wenn sich Schwierigkeiten in der Aufgabe einstellen, so reflektiere die Abfolge und suche wo genau es noch nicht gelingt. Zerlege die Aufgabe in einzelne Schritte, trainiere sie überlegt und mit Geduld.

Viel Freude beim Studieren und Trainieren mit Deinem Pferd! 🙂

Willst Du Dein Feingefühl im Sattel verbessern, so findest Du weiterführende Aufgaben, wie auch die Hilfengebung zu den Seitengängen in unserem Buch ‘Working Equitation Advanced’ auf Seite 96 ff und in unserem Trainingshandbuch ‘Reit-Ideen für jeden Tag’ Band II auf Seite 50ff.

#reitideen #abwechslungsreichtrainieren #freudeschenkenmitbüchern #lassdichinspirieren #reitbücher #angelikagrafverlag