Angelika Graf2018-11-14T15:05:10+00:00

¡ La sonrisa de mi vida!

Das Lächeln meines Lebens!

Gibt es in der Arbeit mit dem Pferd vielleicht weitaus mehr, als zuweilen vorstellbar ist?

Eine Frage, die mich in ihren Bann zog und auf eine Forschungsreise durch die Welt schickte.

Faszinierende Antworten fand ich in den traditionellen Reitkulturen der iberischen Halbinsel wie der Doma Vaquera und der Equitação de Trabalho – so wird die Working Equitation in Portugal genannt.
Sie öffneten mir den Zugang zu einer respektvollen, partnerschaftlichen Arbeit mit dem Pferd. Auch heute noch sind sie eine tiefgründige Quelle der Inspiration für mich. Authentische Reitkünste wie diese, bergen einen gewaltigen Wissensschatz in sich.

Mit dieser Quelle verbunden, eröffnete sich mir ein Universum an Trainingserfolgen. Durch meine Forschungen und Studien erkannte ich den Wert dieser traditionellen Reitkultur und lernte ihn unendlich schätzen. Die Ergebnisse möchte ich gerne auch in unseren Kulturkreis einbringen. Oft sind es gerade kleine Details und veränderte Perspektiven, die langwierige Schwierigkeiten leicht beheben können; egal in welchen Bereichen des Reitsports Sie sich bewegen.

Heute lade ich Sie von Herzen ein, mit mir auf die Reise zu gehen!

Auf den Spuren einer lebendigen Reitkultur! – zu unserer Buchreihe

Unsere Buchreihe

Working Equitation Trail-Training

Ideenreiche & spannende Gymnastizierung mit den Trailhindernissen aus der Working Equitation.

Inspirierend und motivierend zugleich!

Working Equitation Basics

Grundlagenwerk zur Hilfengebung –
führt in eine feine Kommunikation über den Sitz des Reiters.

Anmut und Eleganz im Sattel wird zum Leben erweckt!

Working Equitation Advanced

Einstieg und vertieftes Wissen über die Seitengänge,
mit vielfältigen Übungen und detaillierten Erklärungen.

Eine Einladung zum gemeinsanen Tanz!

Working Equitation- Rhythmus & Dynamik– Ein lebendiges Trail-Training

Zwischen spannender Turnierdisziplin & ungeahnter Bereicherung für das tägliche Training – Einführung in das Arbeiten im Trail-Parcours.

Reit-Ideen für jeden Tag – ein Trainingshandbuch

Absolut motivierende Trainingsideen
für Pferd und Reiter – ein Gewinn für
jeden Sektor der Reiterei!
Aus der Praxis – für die Praxis

Reit-Momente – Dein persönlicher Trainingsbegleiter

Ein besonderer Trainings-Planer, der hilft die wertvolle
Reitzeit mit Klarheit zu gestalten.
So wird Fortschritt erlebbar!

Unsere Angebote – die Bücher in Bundles

Im Triple
Working Equitation Basics, Advanced & Trail-Training

Lassen Sie sich in die Tiefen traditioneller Reitkunst entführen!
Ein wirkungs- und wertvolles Wissen über ein gesunderhaltendes Reiten, verständlich und leicht zugänglich dargestellt – interessant und nützlich für jeden Reiter!

Im Doppelpack
Working Equitation Basics & Advanced

Unser zweiteiliges Grundlagenwerk führt in die Tiefen einer alten Reitkultur, exakt dorthin, wo Reiten geprägt ist von Leidenschaft und sogar als eine Form der Kunst verehrt wird. Wie kann ich die Bewegungen meines Pferdes beim Reiten besser spüren lernen?

Im Doppelpack
Working Equitation Trail-Training & Basics

Eine vielseitige und motivierende Gymnastizierung mit den Trailhindernissen kombiniert mit den Grundlagen einer gefühlvollen Hilfengebung.
Was kann alles eine Hilfe sein? Wie kann ich ein feines Reiten über den Sitz erlernen?

Im Doppelpack
Working Equitation Trail-Training & Advanced

Eine vielseitige und motivierende Gymnastizierung mit den Trailhindernissen kombiniert mit tiefem Wissen über die Arbeit in den Seitengängen, höheren Lektionen und vielem mehr! Auf dem Weg zur einhändigen Reiterei!

Working Equitation  – Rhythmus & Dynamik – ein lebendiges Trail-Training
Reit-Ideen für jeden Tag

Damit sind sie bestens gerüstet für den Einstieg in
ein lebendiges, abwechslungsreiches und vor allem
gesunderhaltendes Arbeiten mit dem Pferd.

Das geniale Duo
Trainingshandbuch ‘Reit-Ideen für jeden Tag’
kombiniert mit dem Trainings-Planer ‘Reit-Momente’

Spannende & abwechslungsreiche Trainingsideen
für wertvolle und gelungene Reitmomente.
Aus der Praxis für die Praxis!

Lebendige Reitkultur

Angelika Graf Verlag –
Bewegung & Kunst

Bücher faszinieren mich seit jeher und der Wunsch selbst eines zu schreiben, keimte bereits in meiner Kindheit. Meine Schwester, Christine Gräper ist Bildhauerin und eine Künstlerin durch und durch. Sie zeichnete bereits mit zwölf Jahren unzählige Bewegungsstudien von Pferden.

So sehen wir unsere Verbindung, wie auch diese Gaben und Leidenschaften als Geschenke des Lebens an. Mit Dankbarkeit schauen wir auf einen Verlag, der mittlerweile drei Grundlagenwerke und mehrere Arbeitsbücher veröffentlicht hat.

Mit der gleichen Leidenschaft, mit der ich die reiterliche Forschung betreibe, arbeite ich auch daran, dieses Wissen verständlich und ansprechend aufs Papier zu bekommen. Meine Akribie durchdringt bereits den ersten Gedanken und zieht sich durch die gesamte Entstehung, bis das fertige Werk letztendlich in die Druckmaschine läuft. Diese Liebe zum Detail und der Drang nach Perfektion, ist auch in den Zeichnungen meiner Schwester zu finden. Ihr Feingefühl Bewegung und Dynamik, korrekt mit Tusche und Feder, ewig werden zu lassen, bringt mich auch nach all den Jahren immer wieder ins Staunen.

Seit unser erstes Buch ‘Working Equitation Trail-Training’ 2011 als weltweit erstes Werk über die Working Equitation erschienen ist, wurde uns immer deutlicher bewusst wie wertvoll es ist, dieses Wissen vielen Interessierten zugänglich zu machen. So schenkt es vielen verschiedenen Reitdisziplinen die Möglichkeit, davon zu profitieren. Und es erfüllt uns mit Stolz, dass der Wert unserer Arbeit hier, auch in Spanien und Portugal viel Aufmerksamkeit bekommt und dort unsere Bücher in Praxis, als auch in Theorie angewandt werden.

Herzlichst

Angelika Graf und Christine Gräper

Der Drang bis in die Feinheiten vorzudringen

Es ist einigen Menschen wahrscheinlich in die Wiege gelegt worden – dieses Gefühl, sich einem Thema bis in die tiefsten Tiefen zu widmen – bis man einen Doktortitel verliehen bekommt – oder gar einen Nobelpreis.

Dieses Gen hat Angelika Graf auch in ihrer Wiege gefunden. Sie hat sich den Feinheiten des traditionellen Arbeitsreitens verschrieben. Und zwar in einer selten gesehenen Konsequenz! Sie forscht, reist, reitet und erarbeitet sich mit viel Sorgfalt das alte Wissen der traditionellen iberischen Hirtenreiter und der hohen Kunstform, die dieses ‘Eins-Sein’ mit dem Partner Pferd hervorbringt.

Dieses alte Wissen – häufig nur mündlich überliefert – mit höchster Authentizität erlernen – es sich bewusst machen und es so aufzuarbeiten, dass es erfolgreich vermittelt werden kann, dass ist der Lebensauftrag von Angelika.

In der heutigen Zeit kann man sich diese Art der akribischen, jedoch höchst künstlerischen Arbeit kaum noch leisten – vielleicht ein Grund, dass man wenige Produkte mit dieser Qualität und Hingabe finden kann.

Diesen Anspruch beibehalten, die Qualität aufrechterhalten, den Weg mit Konsequenz weitergehen können, zeichnet das Vorhaben des Teams des Angelika Graf Verlages aus. Wir wollen Angelika’s Beitrag unterstützen, weil wir glauben, dass das, was bei dieser Art Pferden zu begegnen und mit ihnen zu arbeiten entsteht, einzigartig ist und die reitende Welt um wesentliche Qualitäten – wie Leichtigkeit, Balance und die Freude am gemeinsamen Tun erweitert.

Werden Sie mit uns Teil dieser lebendigen Kulturbewegung.

Herzlichst

Birgit Schaldecker

¡La sonrisa de mi vida! – Das Lächeln meines Lebens!

Kennen Sie das Gefühl, wenn das Herz vor Seeligkeit lächelt?
Wenn man an einer Sache arbeitet, forscht, gestaltet, die einem so wichtig ist, dass man bereit ist, sein Leben in ihren Dienst zu stellen?

Mein Herz lächelt, wenn ich sehe, fühle, begreife wie eine Reitkunst gelebt wird, die basierend auf einer respektvollen, vertrauensvollen Partnerschaft, eine tiefe Verbundenheit hervorbringt, die dann zu dem vielbeschriebenen Einklang zwischen Mensch und Pferd führt. Wenn man weiß, wovon ich spreche, will man es anstreben, festigen, wiederholbar machen – dieses Gefühl der tiefen Verbundenheit, das im Spanischen mit ‘la suerte’ bezeichnet wird.

Ein Blick in die Geschichte zeigt, dass diese tiefe Verbundenheit zwischen Pferd und Reiter sich wie ein roter Faden durch die Jahrhunderte zieht, meist jedoch nur von einer Minderheit gelebt und ausgeführt. Vollendung in der Ausführung dieser Kunst zu reiten, wurde bereits zu Zeiten Xenophons dem iberischen Reitervolk zugeschrieben. Auch heute noch kann diese Reitkunst vor allem auf der iberischen Halbinsel gefunden werden. Vorrangig in Gebieten, in denen mit Pferden und Rindern gearbeitet wird. Es ist eine gelebte Kultur, eine Art zu Leben und eine Lebensauffassung, geprägt und entstanden aus der Notwendigkeit Rinder auf freiem Feld zu hüten. Das Angewiesensein des Rinderhirten auf seinen Partner Pferd entwickelt eine respektvolle, vertrauensvolle Partnerschaft; eine enge Verbindung, deren Aufgaben nur in einer ehrlichen Zusammenarbeit erledigt werden können.

Meine große Liebe zu dieser Reitkunst und Reitkultur ist mein Antrieb. Ich erforsche die Wurzeln dieser Kultur, die Lebenseinstellung dahinter, die Techniken, die dazuführen und schreibe es auf, um so einen Teil davon zu bewahren und weiterzugeben. Das ist der Beitrag, den ich leisten möchte, um eine lebendige Reitkultur wirklich lebendig zu halten, sie an Interessierte weiterzugeben, Wissen auszutauschen und ‚Aficionados‘ zu verbinden, um so möglichst vielen Interessierten einen Einblick in dieses Kulturgut zu ermöglichen. Und damit den Pferden ein Leben und Selbstausdruck zu ermöglichen, der ihnen in ihrer Schönheit und Eleganz gerecht wird.

Ein Erhalt dieser Kultur gelingt nur in der Verbindung, in der offenen und ehrlichen Zusammenarbeit von Menschen mit der gleichen Gesinnung. So möchten wir gerne unter dem Siegel der ‘Lebendigen Reitkultur’ eine Gemeinschaft entstehen lassen, in der sich Interessierte wertvolles Wissen aneignen und austauschen können, Veranstaltungen ins Leben gerufen werden können und vieles mehr! Einen Anfang macht unsere Buchreihe über diese spannende, gefühlvolle und leidenschaftliche Art zu reiten.

Herzlichst
Angelika Graf und Christine Gräper

Neues aus unserem Blog ‘Lebendige Reitkultur’

Weitere interessante Beiträge lesen

Folgen Sie uns

Die Presse sagt über unsere Bücher

Bericht in der Hoffest-Zeitung „Schrankenschneiderhof“

Ausgabe September 2018

Artikel ansehen

Buchrezension ‘Working Equitation Rhythmus & Dynamik’  -in der ‘Reiter Revue’

Ausgabe November 2018

Artikel ansehen

Expertentips in der Zeitschrift „Cavallo“

Ausgabe November 2018

Artikel ansehen

Artikel in der Zeitschrift ‘Cavallo’

Ausgabe Juli 2018

Artikel ansehen

Bücher von Fremdautoren

Mit viel Freude und großem Stolz, dürfen wir vorstellen:

Das „Lehrbuch zur klassischen Barhufbearbeitung“ von Rosi Schnitzenbaumer ergänzt unser Angebot mit fundiertem Fachwissen rund um die klassische Barhufbearbeitung. – Preis: 79,00 €,  ISBN: ISBN 978 3 9814641 77

Das erstes Fachbuch einer ‚Fremdautorin‘ in unseren Verlag erhältlich unter www.hufbalance.de, auf Amazon und im Fachhandel.

Sie halten hier ein Lern- und Nachschlagewerk in Händen das sich ausführlich mit der Erlernung und dem Wissen rund um die Barhufbearbeitung beschäftigt. Unverzichtbar für jeden Hufbearbeiter, Tierarzt und interessierten Pferdehalter.

  • Anatomie – alle Fachbegriffe logisch erklärt, wie sieht das Pferd von innen und außen aus und wie funktioniert es.
  • Allgemeines Wissen rund um das Pferd – Ernährung, Erziehung, Umgang mit Fohlen, Jungpferden, alten, kranken, ängstlichen oder aggressiven Pferden.
  • Grundlagen der Hufbearbeitung – Gangarten, Exterieur, Huf- und Gliedmaßenstellungen, Hufformen, Hufbearbeitungstheorien.
  • Werkzeugkunde – von so wird die Schmiedeschürze richtig getragen bis Messer- und Raspelführung, Verwendung von Nipper und korrekte Arbeitshaltung.
  • Sicherheitsmaßnahmen – wo und wie binde ich ein Pferd sicher an, wie lasse ich mir von einem Helfer die Gliedmaße richtig aufhalten, Unfallvermeidung.
  • Barhufbearbeitung – wie wird richtig ausgeschnitten mit Berücksichtigung von Haltung und Verwendung, Bearbeitungsbeispiele, Unregelmäßigkeiten am Huf und Erkrankungen erkennen und richtig bearbeiten.
  • Hufschutz – eine kleine Übersicht aller Hufschutzarten (Aluminium, Eisen, Kunststoff, kleben, Hufschuhe etc.), wie sieht ein korrekter Beschlag aus, wissenswertes rund um den Hufschutz.
  • Gesundheitsvorsorge – wie komme ich als Hufbearbeiter gesund durch den Arbeitsalltag.
  • Berufskunde – von wo melde ich ein Gewerbe an, wie schreibe ich eine Rechnung bis zum Kassenbuch und rund um die Steuer, eine kleine Hilfe für den Berufseinsteiger.
  • Übungsfragen – hinter jedem Kapitel finden sie einige Übungsfragen um ihr gelerntes Wissen zu überprüfen.